• Slide 13
  • Slide 10
  • Slide 09
  • Slide 08
  • Slide 07
  • Slide 06
  • Slide 05
  • Slide 03

ESTAma vermittelt Verkauf des Einzelhandels-Portfolios Octagon

London, den 12. Januar 2017. ESTAma gibt den Verkauf des Einzelhandels-Portfolios Octagon durch einen in Grossbritannien ansässigen Kunden an einen Berliner Investor bekannt. ESTAma war exklusiv durch den Verkäufer als Transaktionsmanager mandatiert. “Die Objekte sind an namhafte Mieter wie Roller, Norma, Aldi, OBI, dm usw. vermietet und bieten mit einer gewichteten Restlaufzeit von ca. 5,5 Jahren sicheren mittelfristigen Cashflow, sowie mit einem durchschnittlichen Vermietungsstand von 72% weiteres Wertsteigerungspotenzial”, erläutert Chanan Aharonoff, Investment Manager bei ESTAma. Die Objekte wurden durch Estamas Kunden in den Jahren 2005 bis 2007 gekauft und im Rahmen einer übergeordneten Portfoliobereinigung veräussert. Der Objektübergang hat im Dezember 2016 stattgefunden.

Das Portfolio besteht aus 7 Einzelhandels- und einer Industrieimmobilie, welche in Angersdorf, Essen, Meiningen, Mülheim a.d. Ruhr (2x), Radebeul, Schwalmtal und Suhl gelegen sind. Es beinhaltet u.a. 4 Fachmarktzentren, einen Baumarkt, sowie Produktionsflächen.

„Das gezeigte Interesse im Verkaufsprozess des Portfolios Octagon belegt die hohe Produktnachfrage durch in- wie ausländische Investoren auch an sekundären und tertiären Standorten. Ungebrochen ist auch die Nachfrage nach institutionellem Produkt, wie sich u.a. beim Verkauf des Flora Park Einkaufszentrums an Rockspring für ca. €117 Millionen, der ebenfalls durch ESTAma beraten wurde, erkennen lässt. Beide Transaktionen trugen zu einem für ESTAma erfreulichen Ergebnis mit Transaktionen im Wert von ca. €400 Millionen im Jahr 2016 bei und erlaubten uns, unseren Track Record für Verkäufe auf über €1 Milliarde in den vergangenen 4 Jahren auszubauen“, stellt Christian Bodtke, Investment Executive bei ESTAma, rückblickend fest.

Taylor Wessing in Hamburg übernahm die rechtliche Beratung des Verkäufers.

Estama